Die Bloomésie ist da.

Mit diesen einfachen Schritten bleiben Ihre Rosen länger frisch.

Feinschnitt

Nach der Lieferung nehmen Sie die Blumen aus der Bloomésie-Box, entfernen Sie die Schutzfolie und schütten Sie das Wasser weg. Holen Sie die Kunststoffvase aus der Bloomésie-Box heraus, reinigen Sie die Vase und füllen Sie diese mit lauwarmem Wasser auf. Lösen Sie dann das Frischhaltemittel, welches Sie unter dem Deckel finden, im Wasser auf. Stellen Sie die Kunststoffvase wieder zurück in die Bloomésie-Box.

Für eine bessere Wasseraufnahme schneiden Sie mit einem scharfen, sauberen Messer (keine Schere) im 45-Gradwinkel etwa 1 cm der Blumenstängel ab und stellen Sie den Strauß zurück in die Box.

 

Der richtige Platz

Finden Sie einen kühlen und gut belüfteten Platz für Ihre Bloomésie-Box. Für ein strahlendes Bouquet sollten direkte Sonneneinstrahlung, Hitze und Zugluft vermieden werden.

 

Wasserwechsel & Blumenanschnitt

Wir empfehlen, den Wasserspiegel alle zwei Tage zu überprüfen und das Wasser alle drei bis vier Tage zu ersetzen. Dafür reinigen Sie die Vase und befüllen sie mit frischem Wasser. Um den Strauß frisch und lebendig zu halten, empfehlen wir auch einen regelmäßigen Anschnitt der Blumen.

 

Makel machen die Blumen einzigartig

Unsere Blumen werden täglich frisch angeliefert und sofort verarbeitet. Da es sich um ein natürlich gewachsenes Produkt handelt, sind geringfügige Spuren des Welkens natürlich und gerade bei hellen Rosen nicht zu vermeiden.