Melden Sie sich im Newsletter an und erhalten Exklusiv einen 10% Gutschein auf Ihren ersten Einkauf. Hier.

/media/image/09/b3/20/Rosenbox_Flowerbox_Blumenbox_HochzeitsgeschenkerrbqkLIP67Bes.jpg

Hochzeits Boudoir Shooting

Hochzeits Boudoir Shooting - ein spannender Trend für das und das perfekte Hochzeitsgeschenk 

Gerne begleitet Bloomésie immer wieder tolle Projekte. Dieses Mal bewegen wir uns auch auf ein für uns neues Terrain und eins ist sei versprochen: es wird sinnlich. Die Fotografin Jessica Ganser und ihr Team setzen in einem Boudoir Shooting die Bride to be in Szene. In Übersee genießt diese Art von Shooting große Beliebtheit und hat nun auch hierzulande die Braut erreicht und gepackt. So entscheiden sich immer mehr Frauen für das sexy und sinnliche Fotoshooting, um ihre Weiblichkeit zu feiern und um einen emotionalen Lebensabschnitt festzuhalten. Du bist noch nicht überzeugt? Dann lass Dich von den Möglichkeiten und dem Ergebnis aus einem eines Boudoir-Hochzeitsshootings von Jessica Ganser überzeugen. 

Boudoir Shooting – was ist das eigentlich?

Ein Boudoir Shooting ist ein geschmackvolles, sinnliches Foto Shooting, welches in sexy Dessous oder auch teilweise, wenn gewünscht, nackt stattfindet. Das Know-how eines guten Fotografen, schmeichelhafte Beleuchtung und gut gewählte Positionen bringen den weiblichen Körper zur Geltung. Dabei steht die Schönheit des Körpers so wie er ist, im Mittelpunkt. Verzichte auf extreme Diäten oder Trainingsregime, bleib so, wie Du bist und so, wie Dein Partner Dich kennt und liebt. Natürlich ist sind dabei ein gepflegtes Äußeres, vielleicht ein Peeling und ausreichendes Eincremen ein paar Tage davor wichtig, um die Haut gut vorzubereiten. Eine Maniküre, Pediküre und schöne Dessous dazu -That`s it! Du bist so schön, wie Du bist und spätestens dieser Bilder werden das auch nochmal sichtbar machen.

Apropos Pflege, Haare und Make-up.                                              

An diesem Tag solltest Du Dich wohlfühlen und verwöhnen lassen, es soll sozusagen eine kleine Vorfreude auf den großen Tag sein. Lass an Dein Make-up und Haar einen Profi ran, so wird der Tag zu einem Erlebnis, was welches Du nie wieder vergisst. Vielleicht buchst Du sogar denselben Make–up Artist, der Dich auch am Hochzeitstag begleitet. Eine gute Möglichkeit, um zu sehen, wie derjenige er/sie arbeitet. Außerdem bist Du miteinem Profi an Deiner Seite wandelbar und kannst Haare und Make-up mit ein paar Handgriffen passend verändern.

Wo findet das Shooting statt?

Wo das Shooting stattfindet, hängt von den Möglichkeiten des Fotografen und Deinen Vorstellungen ab. Entweder verabredet Ihr Euch in einem gut ausgeleuchteten Studio, dann natürlich mit passenden Möbeln und Dekoration, oder Ihr trefft Euch außerhalb, zum Beispiel bei Dir zu Hause. Viele Fotografen sind auch mobil und können mit der technischen Ausstattung anreisen, vielleicht auch  zum Beispiel zu dir nach Hause oder in eine gebuchte Location, oder vielleicht die zukünftige Hochzeitssuite?! 

Was muss ich alles zum Shooting mitbringen?

Am besten besprichst Du das mit Deinem Fotografen unter Berücksichtigung seiner Vorschläge und Deinen Wünschen. Dann stellst Du Deine Outfits zusammen. Ganz wichtig: Du solltest Dich wohlfühlen. Ebenso solltest Du etwas in Dessous investieren, weil damit diese Dessous nicht billig wirken und bei Gefallen, solltest Du auch etwas wagen. Jessica empfiehlt mindestens 2-3 Outfits, darunter auch Deine Hochzeitsdessous – das wäre ein tolles Andenken! Schmuck, vielleicht auch etwas Persönliches, wie Deinen Ehering und besondere Hochzeitsaccessoires wie Schleier, Strumpfband und Co., sollten auch nicht fehlen. Ganz wichtig: High Heels, die Beine bis zu Himmel zaubern. 

Das perfekte Geschenk für den Zukünftigen.

Dein Schatz wird Augen machen und Du musst Dir dann auch keine Gedanken mehr um ein individuelles Geschenk machen. Vielleicht legst Du die Fotos Deinem Zukünftigen schon am Hochzeitsmorgen hin, dann steigt die Vorfreude. Viele Frauen sind mit den Ergebnissen so zufrieden, dass sie sich auch für einen Großdruck, der dann an die Schlafzimmerwand kommt, entscheiden.

Tipp: Bestell Dir die zu Deinem Boudoirshooting eine Bloomésie Infinity Flowerbox, die Du dann auch als Erinnerung ins Schlafzimmer stellst. Mit dem Foto im Hintergrund wird es zu einer coolen Kombi und Du kannst noch lange von der Erinnerung an diesen Tag zehren. 

Positives Fazit für Dich.

Da das Shooting meist kurz vor der Hochzeit ist, bist Du so oder so durch regelmäßige Pflegeeinheiten, gute Ernährung und Sport in Bestform. Und wenn es für Dich das erste Mal ist, dass Du so im Mittelpunkt stehst, behalte einfach die Nerven, denn es wird großartig. Das Shooting setzt Deinem Aussehen noch ein Krönchen auf und Du bekommst mehr Sicherheit und einen Selbstbewusstseinsschub für den großen Tag!

 

Foto: Jessica Ganser Fotografie